Renate Hoffmann Atelier Goldener Reif
Renate Hoffmann Atelier Goldener Reif

Herzlich willkommen auf meiner homepage

Renate Hoffmann,

geboren in Verden,

1997 Studium der Freien Kunst/Malerei an der Hochschule für Künste Bremen

bei Prof. Wolfgang Schmitz und Prof. Paco Knöller.

2004 Diplom, 2005 Meisterschülerabschluss.

Studienaufenthalte in Vallauries, Frankreich, Vestienas, Lettland, Chongju, Südkorea;

Arbeiten im öffentlichen Raum. Lebt und arbeitet in Bremen.

 

http://kulturportal.de/-/kulturschaffende/detail/43845#

 

Alte Liebe, 2017, 40x40cm, Acryl,

Renate Hoffmann

 

 

 

Kunstausstellung

 

Renate Hoffmann

 

"Wasser - Land und Mee(h)r"

 

Malerei - Zeichnung - Radierung

 

06.06.2020-15.03.2021

 

Haus des Kurgastes, Juist

 

Renate Hoffmann

Alles im Fluss

Malerei, Zeichnung, Radierung, Texte, Projekte

96 Seiten Hardcover, 26x21cm

19,90 Euro

ISBN 978-3-95494-181-0

"Alles im Fluss" - unter diesem Titel steht der Überblick über das künstlerische Werk der Bremer Malerin Renate Hoffmann.

Seit 2003 setzt sie sich in Malerei, Zeichnung und Radierung sowie in Film und Foto mit Orten und deren Veränderungen auseinander und begibt sich auf die Suche nach Raum und Zeit.

Erhältlich im Buchhandel oder Bestellung über

order@edition-falkenberg.de Tel.04261-9619732, Edition Falkenberg, www.edition-falkenberg.de oder über Amazon

oder www.artrhoffmann.de, kunstrhhoff@aol.com

 

Veranstaltung zur Maritimen Woche an der Weser -

Montag, 16.09.2019 - Buchhandlung Leuwer am Wall 171 - 19 Uhr

 

Kunst meets Maritime Woche an der Weser

Renate Hoffmann - Alles im Fluss - Malerei - Zeichnung -Radierung - Rexte - Projekte

 

Künstlerinnengespräch mit Patricia Veigel-Runte, Geschäftsführerin TrainM GmbH, der Diplom-Künstlerin Renate Hoffmann und der Verlegerin Linda Falkenberg (Moderation).

In ihrer Malerei reflektiert die Künstlerin RenateHoffmann ihre Umwelt,, also das was sie umgibt. In abstrahierter Weise setzt sie das Gesehene um in Malerei, Zeichnung und Radierung. Die Schifffahrt, die Windkraftindustrie, der Hafen, das Meer, Architektur und Landschaft inspirieren sie zu ihren Arbeiten. Dabei ist ihr derUmweltaspekt wichtig und sie macht auf Umweltproblemme aufmerksam. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Projekte in denen sie zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Orten und Themen Forscht und diese mir ihren künstlerischen Mitteln sichtbar macht.

 

Renate Hoffmann,

Scholle, 2018, Aquarell/Stift, 20cm x 20cm

 

Animal turn

Eröffnung am So. 25. August 2019, 12 Uhr

Gemeinschaftsausstellung

Syker Vorwerk, Zentrum für zeitgenössische Kunst und

Künstlerinnenverband Bremen (GEDOK)

25.08.-3.11.2019

zur Aussstellung entsteht ein Katalog

 

Ort: Syker Vorwerk - Zentrum für zeitgenössische Kunst, Waldstraße 76, 28857 Syke

Öffnungszeiten: Mi. 15-19Uhr, Sa. 14-18Uhr, So./Feiertag 11-18Uhr