Renate Hoffmann Atelier Goldener Reif
Renate Hoffmann Atelier Goldener Reif

Projekte

Aussicht VI, 2015, 30x42cm, Aquarell, Stift

 "Ansichten - Aussichten - Durchsichten"

Architektur - Wohn- und Arbeitswelt - in Bremerhaven

Renate Hoffmann - Malerei - Zeichnung Radierung

 

Eröffnung der Ausstellung: Fr. 12. Aug. 2016, 17.00 Uhr

Vinissage Fr. 2. September 2016

Ort: Kulturwerkstatt Westend, Waller Heerstraße 294, 28219 Bremen

Dauer: 12. August 2016 bis 2. September 2016

Offen: Mo.-Do. 10.00 Uhr - 18.00 Uhr, Fr. 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

 

Im Mai/Juni 2015 lebte und arbeitete die Künstlerin Renate Hoffmann im Wilke-Atelierin Bremerhaven. Während dieser Zeit beschätigte sie sich mit dem Thema Stadtentwicklung und "erfuhr" mit ihrem Klapprad Bremerhaven 

Vom 12. August bis 2. September 2016 werden die entstandenen Arbeiten und der Projektbericht "Wie entwickelt sich die Stadt" in der Kulturwerkstatt westend vorgestellt.

Durch das ehemalige Tor der Rickmers-Werft fällt der Blick auf die Agentur für Arbeit, Bremerhaven. Ein Symbol für den Verlust von Arbeitsplätzen oder die Aussicht auf neue Arbeitsplätze?

Die Künstlerin Renate Hoffmann hat sich mit dem Thema "Architektur - Wohn- und Arbeitswelt - in Bremerhaven" künstlerisch auseinandergesetz und in ihre Mdien, Malerei, Zeichnung und Radierung, umgesetzt. Eine Recherchetafel mit eigenen und historischen Fotos zeigen die Vergangenheit, Gegenwart und Stadtentwicklung Bremerhavens. Einige Meinungen zur Geschichte und Entwicklung Bremerhavens werden auch wiedergegeben.

Der Bericht kann unter kunstrhhoff@aol.com bestellt werden. 

Projekt: ""Die Götter haben es verfügt" - Renate Hoffmann

Malerei - Zeichnung - Radierung - Geschichtsforschung zur Überseestadt

Thema: Reichtum oder Womit hab ich das verdient

Ausstellung im westend vom 17. Okt. bis 14 Nov. 2014

Eröffnung: 17. Okt. 2014, 19 Uhr durch Elke Heyduck, Geschäftsführerin der Arbeitnehmerkammer Bremen

 

Kulturwerkstatt westend, Waller Heerstr. 294, Bremen

offen: Mo. - FDo. 10 Uhr - 18 Uhr, Fr. 10 Uhr bis 14 Uhr

 


Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft -

Unterwegs zu Kaffee HAG

Renate Hoffmann - Malerei, Zeichnung und Radierung

Do. 16. Mai 2013 - So. 23.Juni 2013, Marmorsaal/Lloyd Caffee, Fabrikenufer 115, 28217 Bremen

Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft - Unterwegs zu Kaffee HAG"

Renate Hoffmann - Malerei - Zeichnung - Radierung

Fr. 17. Mai 2013 - Di. 18.Juni 2013, Kulturwerkstatt westend, Waller Heerstraße 294, 28219 Bremen

Veranstaltungen Marmorsaal/Lloyd Caffee

Fr. 14. Juni - 17.00 Uhr

Film: "Ja das war die HAG"  und Rundgang durch die Ausstellung mit Verena Borgmann, Kunstsammlungen Böttcherstraße, Bremen

Sa. 22. Juni - 17 Uhr - Film/Foto zu den Ergebnissen des "Kunstprojekts"

 

Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft  - Unterwegs zu Kaffee HAG" und Rundgang durch die Ausstellung

Zum Projekt: In der sog. "Hafen-City" Bremen ist momentan noch alles im Wandel. Gibt es ein

Zusammenwachsen mit den angerenzenden Stadtteilen Walle, Utbremen und Gröpelingen?

Kaffee-HAG war eine der ersten Produktionsstätten am heutigen Holz- und Fabrikenhafen. Nachdem die Kaffee Produktion und Verpackung verlagert wurde, standen die Gebäude 15 Jahre leer. Ein Teil der Gebäude steht unter Denkmalsschutz.

Heute wird nur noch der Entzug des Coffeins auf dem Kaffee-HAG-Gelände  durchgeführt.

Die Umstrukturierung bedingt, dass viele traditionelle Arbeitsplätze verschwinden, neue hinzukommen. Am Beispiel des Kaffee-HAG-Geländes  hat Renate Hoffmann den Ort künstlerisch beleuchtet und eine Befragung zum Thema "Unterwegs zu Kaffee HAG" durchgeführt. Die Charakteristik der alten Industriegebäude, das Empfinden von Raum und Zeit, wird in abstrakter Weise im Bildraum sichtbar.

 

Ausstellungs-Eröffnung an zwei Orten:

Do. 16. Mai 2013 - 17.00 Uhr, Marmorsaal/Lloyd Caffee, Fabrikenufer 115, 28217 Bremen

Begrüßung: Claudia Seidel, Hafenmuseum Speicher XI

Vorstellung der Künstlerin: Verena Borgmann, Kunstsammlungen Böttcherstraße, Bremen

 

Fr. 17. Mai 2013, 19.00 Uhr, Kulturwerkstatt westend, Waller Heerstraße 294, 28219 Bremen

Begrüßung und Worte zum Projekt und zur Künstlerin:

Bernd Neumann, westend, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands

Dauer: 17. Mai - 18. Juni 2013, offen Mo.-Do. 10-18 Uhr, Fr. 10 - 14 Uhr

Unterwegs zu Kaffee HAG

Golden City, Europahafen

11.8. - 25.8.2013

www.goldencity-bremen.de

 

17.5.-18.6.2013

www.westend-bremen.de 

Projekte/Ausstellungen

www.bremer-Frauenmuseum.de

 

Kunstprojekt der Kulturwerkstatt westend

Organisation: Renate Hoffmann

Gefördert von der Arbeitnehmerkammer

KünstlerInnenaustausch Iksan/Südkorea - Bremen/Deutschland 2012

 

"RaumFinden", 19.7.-01.9..2012

Villa Ichon, Goetheplatz 1, Bremen

KünstlerInnenaustausch/Städtepartnerschaften

Koreanische und deutsche Kunst/malerei im Vergleich

Wo sind die Unterscheide. Was gibt es an Gemeinsamkeiten?

 Zwei Sichtweisen zum gleichen Thema.

 

"Zeit und Raum", 13.4. - 26.4.2012

W Gallery, Iksan

KünstlerInnenaustausch/Städtepartnerschaften

Durch den direkten Vergleich ergeben sich neue Sichtweisen.

In der Kunst und Kulturwelt Koreas ist die Ausstellung auf großes Interesse gestioßen.

 

 

Bilder Renate Hoffmann

20. - 27.4.2012

653 Gallery, Cheongju

Einladung zur Ausstellung und Aufenthalt im Künstlerhaus als Artist in Residenz.

Große Aufmerksamkeit wurde dieser Ausstellung entgegengebracht.

Eine Neue künstlerische Positionen.

Es wurde in Fernsehen und Radio sowie Zeitungen über die Ausstellungen berichtet.

 

RaumFinden

Villa Ichon, Goetheplatz4, Bremen

19.07. - 01.09.2012

"Zeit und Raum"

13.4. - 26.4.2012

W Gallery, Iksan, Südkorea

Deutsch-Koreanischer KünstlerInnenaustausch

2012/2013 "Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft - Unterwegs zu Kaffee HAG"

2011/2012 "KünstlerInnenaustausch/Städtepartnerschaften" Iksan/Südkorea - Bremen/Deutschland

                 mit zwei Ausstellungen "Zeit und Raum", W Galerie, Iksan, Südkorea und

                 "RaumFinden", Villa Ichon, Bremen, Deutschland

                 Organisation/Durchführung: Renate Hoffmann, Bremen, Hea-Jung Kwon, Südkorea

Bericht siehe "Unterwegs"

 

 

2010 „Depot-Linie10-westend“, Kulturwerkstatt westend, BSAG, Renate Hoffmann, Bremen

 

2009 „Kap-Hoorn-Art „Die Erste“ - Artenvielfalt, Hafenateliers, Bremen

 

2008 „Labskaus“, Integrationswoche, Projekt der Stadt Bremen

 

 

2006 „Machen Sie Ihr Spiel“, Schlachthof/Medienwerkstatt, Bremen

 

2004 „Correspondence“, Senator für Kultur/Projekt Kulturhauptstadt, Riga/Bremen

 

2001 „Wir bauen eine Stadt“, Hochschule für Künste Bremen/Ziegelverband, Oldenburg

 

1998 „Rund um den Fallturm“, Hochschule für Künste/OAS O.A. Schwimmbeck, Bremen